Reiki und die Aura

Reiki und die Aura

Ein Grossteil meiner Arbeit hat mit Reiki bzw. Reikipraktizierenden zun tun. Der Einsatz der Aurakamera beim Reikigeben ist ideal und führt zu wundervollen Ergebnissen. Ersteinmal hat Reiki einen klärenden Einfluß auf die Aura. Wir können immer wieder beobachten wie sich die Aura vor und nach einer Reikianwendung verändert. Es zeigt sich, daß sich die Farben aufhellen. Das bedeutet eine emotionale Stärkung des Probanden.

Gelegentlich zeigen sich Einwölbungen in der Aura, von einigen auch Löcher genannt, das sind zumeist Regionen in der die Energie (Prana) nicht frei im Körper fliessen kann. Diese "Löcher" werden mit der Zeit durch Reiki verkleinert bis sie auch ganz verschwinden. Wir kennen viele Fälle bei denen Reiki geholfen hat Körperteile wieder "wiederzubeleben", die gefühllos, taub oder sogar bewegungsunfähig waren. Sehr viele Menschen berichten wie Reiki ihnen geholfen hat, wieder Gefühl in jenen Regionen zu bekommen.
Ich selbst kennen einen Fall, bei dem jemand nach einem Motorradunfall ein Bein nicht mehr bewegen konnte. Er hatte es schriftlich, daß er nie wieder wird gehen können und erhielt aufgrunddessen Frührente (und das in Dänemark, wo man sehr streng mit solchen Fällen umgeht). Er "behandelte" sich selber viele Wochen mit Reiki. Als ich ihn kennenlernte, war all das schon geschehen - ich hätte ihm niemals etwas angesehen. Er lief umher wie jeder andere Mensch auch, kein Humpeln oder Schleifen des Beines konnte man ihm anmerken !
Regionen wie eben das gelähmte Bein sind (hier im Extremfall) gemeint, wenn in der Aura Lücken sind. Feinstofflich bedeutet es, daß dort die Nerven und Meridiane getrennt worden sind. Es können weder Signale zwischen Körper und Gehirn ausgetauscht werden, noch kann ausreichend Pranaenergie dorthin fliessen.

In der Aura äußert sich das, durch oben beschriebene Dellen. Durch den Rückgang dieser, könne Behandlungserfolge dokumentiert werden. Insbesondere bei Reiki ist soetwas häufig festzustellen.

Besonders eindrucksvoll ist ein Energiewirbel, der gelegentlich in der Aura während Reikianwendungen zu sehen ist. Da mit dem Auravideo System die Aura in Echtzeit zu sehen ist, kann man den Wirbel, sich deutlich drehend, über dem Kronenchakra erkennen.

zur Übersicht

Startseite