Beispiele von Aurafotos


Hier möchte ich nun einen kleinen Einblick in die Interpretation der Aurabilder geben. Anhand von Bildern gebe ich eine Kurzinterpretation derselben. Das Ganze kann natürlich nur einen kurzen Ausschnitt einer wirklichen Analyse wiedergeben. In der Regel erhält man eine zehnseitige schriftliche Interpretation. Das mündliche Pendant dauert ca. 15 Minuten.


aurabeispiel

Die dominante Farbe in der Aura ist das mittig gelegene Gelb. In diesem Bild liegt die Farbe in einer strahlenden Ausprägung vor. Das bedeutet, daß der Inhaber ein sonniges Gemüt hat. Er ist Selbstbewußt und ein analytischer Denker mit gut ausgeprägtem logischem Verständnis.
Das Gelb geht im Kopfbereich in ein helles Grün über. Das bedeutet, daß diese Person neben einem scharfen Verstand auch extrovertiert ist. Andere Menschen sind ihr wichtig.
Auf der linken wie auf der rechten Seite haben wir ein helles Blau, das teilweise ins Grünliche übergeht. Damit spielt der Umgang mit anderen Menschen für diese Person eine besondere Rolle. Auf beiden Seiten der Aura haben wir ähnliche Farbschattierungen. Damit gibt sich die Person nach außen wie sie sich auch innerlich fühlt, sie verstellt sich also nicht.

aurabeispiel2

Überwiegende Farben dieses Bildes sind indigo und violett. Diese Person ist eher introvertiert. Durch die trübe Ausprägung der Farben, kann das für Isolation und Einsamkeit führen. Die Person ist also unglücklich in dieser Situation und fühlt sich womöglich wie in einem Käfig.
Tiefe innere Gefühle bewegen die Person, sie strebt nach Weißheit und Erkenntnis. Dabei neigt sie aber dazu, sich von Ihrem Weg abbringen zu lassen. Sie ist vielleicht auch von Selbstzweifeln geplagt, das macht sie beeinflußbar. Nach Außen ist diese Person eher unscheinbar und gibt ihr unentschlossenes Wesen deutlich wieder. Auch auffallend sind die "Löcher" in der Aura, insbesondere oben und unter auf der rechten Seite der Aura (vom Betrachter aus links).

aurabeispiel4

Herausstechend bei dieser Aura ist das strahlende Rot um den Kopf herum. Der Inhaber hat starke, lebendige Gedanken und ist durchsetzungsstark. Er hat momentan die Kraft für neue Vorhaben. Dieser derzeitigen Situation, steht mit den trüben Gelbtönen aber auch eine Grundhaltung der Zweifel oder Sorgen entgegen. Die Person macht sich zu viele Gedanken ohne dabei zu einem Ergebnis zu kommen, sie ist gefangen in ihrer gedanklichen Welt. Die Aussenwelt nimmt die Sorgen der Person hingegen nicht so wahr wie sie sich gestalten. Es kann auch sein, daß die Person versucht den Mitmenschen diese Probleme nicht zu offenbart und sich deshalb verstellt.

zurück
zur Übersicht


Startseite